Skip to content

Vishvanathashtakam

Als Vishvanatha, als Herr des Universums, wird Shiva im gleichnamigen Tempel in Varanasi verehrt.

 

Singe und lobpreise den Herrn des Universums.
Er ist der Herr von Varanasi.
Sein Haar durchströmt die Ganga.
Ihm zur Linken sitzt Gauri.
Er ist der Freund Narayanas
Er vernichtete den Stolz des Gottes des Begehrens.

Singe und lobpreise den Herrn des Universums.
Er ist der Herr von Varanasi.
Er ist jenseits der Worte.
Er ist der Quell des Guten.
Er hat Lotusfüße.
Er wird von Brahma, Vishnu und anderen Göttern verehrt.
Ihm zur Linken sitzt Seine Gefährtin.

Singe und lobpreise den Herrn des Universums.
Er ist der Herr von Varanasi.
Er ist der Herr aller Wesen.
Er ist von Schlangen umgeben.
Er trägt ein Tigerfell.
Er hat verfilztes Haar.
Er hat drei Augen.
Er trägt Dreizack, Schlinge und Stachelstock in Seinen Händen.
Er gewährt was wir wünschen.

Singe und lobpreise den Herrn des Universums.
Er ist der Herr von Varanasi.
Er trägt den Halbmond als Krone.
Er verbrannte den Gott des Begehrens mit dem Feuer Seines dritten Auges.
Er trägt den König der Schlangen als Ohrringe.

Singe und lobpreise den Herrn des Universums.
Er ist der Herr von Varanasi.
Er tritt dem stolzen Elefanten als Löwe gegenüber.
Er vernichtet Dämonen wie Garuda Schlangen vernichtet.
Er vernichtet Sorgen, Tod und Alter wie das Feuer den Wald.

Singe und lobpreise den Herrn des Universums.
Er ist der Herr von Varanasi.
Er hat ein strahlendes Antlitz.
Er ist der Erste unter denen mit Eigenschaften und ohne Eigenschaften.
Er ist der Quell der Freude.
Er ist unbesiegbar.
Er ist jenseits unseres Verstandes.
Er ist die Seele der Schlangen.
Er ist die Seele des Guten und des Bösen.

Singe und lobpreise den Herrn des Universums.
Er ist der Herr von Varanasi.
Lobpreise Ihn, Er ist der Lotus deines Herzens,
wenn das Herz frei ist von Wünschen und schlechten Gedanken,
wenn das Herz frei ist von schlechten Taten,
wenn es in tiefer Meditation verweilt.

Singe und lobpreise den Herrn des Universums.
Er ist der Herr von Varanasi.
Er ist frei von Anhaftung.
Er liebt gute Menschen.
Er ist der Quell von Freiheit und Frieden.
Er bekommt Hilfe von der Bergtochter (Parvati).
Er hat eine freundliche Ausstrahlung.
Er verträgt das stärkste Gift.

Vishvanathashtakam zum Anhören

 

Aus dem Englischen mit freundlicher Genehmigung von P. R. Ramachander, Bangalore.